© nanuvision - Fotolia.com

Region: Brände beschäftigen Feuerwehr

Die anhaltende Trockenheit hat am Wochenende für einige Herausforderungen für die Polizei gesorgt. In der Nähe von Titting hatten die Einsatzkräfte besonders viel zu tun, es stand ein Holzlagerplatz und ein angrenzendes Waldstück in Flammen. Die Feuerwehren aus 11 Ortsteilen brachten den Brand unter Kontrolle und löschten bis in die Morgenstunden. Die Polizei geht davon aus, dass das Feuer gelegt wurde. In Beilngries stand schon wieder eine Ballenpresse  wegen eines technischen Defekts in Flammen, auch dort griff das Feuer auf ein Feld von vier Fußballplätzen Größe über. 65 Feuerwehrler löschten. In Schrobenhausen musste ein Komposthaufen gelöscht werden, dort wurde achtlos Kohle weggeworfen.