Region: Bislang weniger Insolvenzen

Die Corona-Krise spiegelt sich in unserer Region bislang nicht in Insolvenzen wider. Die Zahl der eröffneten Verfahren ging im ersten viertel Jahr um gut zehn Prozent zurück, das geht aus einer Meldung des statistischen Landesamtes hervor. In ganz Bayern sieht es allerdings anders aus: Dort haben mehr Unternehmen und Privatpersonen Insolvenz angemeldet, als im Vorjahreszeitraum.