© Michel

Region: Bilanz der Maskenpflicht-Kontrolle

Bei den bayernweiten Schwerpunktkontrollen in Sachen Maskenpflicht sind am vergangenen Freitag auch Polizisten aus der Region im Einsatz gewesen. Rund 270 Beamte des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord und der Bereitschaftspolizei Eichstätt kontrollierten auf stark besuchten Plätzen und im ÖPNV die Einhaltung der Regeln. Natürlich auch in Ingolstadt und den umliegenden Landkreisen. Insgesamt wurden dabei im gesamten Zuständigkeitsbereich 1770 Verstöße festgestellt. Diese wurden je nach schwere mit einem Bußgeld von bis zu 250 Euro geahndet.