Region: Besucher-Rekord im Neuburger Schloss

Mehr als fünf Millionen Besucher sind im vergangenen Jahr in den staatlichen Schlössen und Burgen Bayerns gezählt worden. Allein 1,4 Millionen im Schloss Neuschwanstein. Ganz so viel waren es in den Besitztümern des Freistaats in der Region nicht. Für die Willibaldsburg in Eichstätt zahlten 2016 knapp 46.000 Menschen Eintritt, ein bisschen weniger als das Jahr zuvor. Auf das Neuburger Schloss kamen dagegen gleich 10.000 Besucher mehr. Der Grund: Im Sommer war die Sonderausstellung „Kunst und Glaube“ zu sehen. Insgesamt waren es damit knapp 31.500 Gäste im Neuburger Schloss.