© ehrenberg-bilder - Fotolia.com

Region: Azubi-Situation durchwachsen

Haben die Firmen bei uns genug Lehrlinge? Die Industrie- und Handelskammer hat jetzt eine Bilanz zur Ausbildungssituation in der Region gezogen. Vor allem in Ingolstadt konnten die Betriebe im vergangenen Jahr nicht mehr Nachwuchskräfte gewinnen. Etwas über 1.000 Lehrlinge wurden eingestellt, das ist ein Rückgang um fast 1 Prozent. In den Landkreisen sieht es besser aus: Entgegen dem Trend konnten die Betriebe in Pfaffenhofen fünf Prozent mehr Auszubildende einstellen, im Landkreis Eichstätt sogar 10 Prozent. In Neuburg-Schrobenhausen waren es 2015 nur knapp mehr als im Vorjahr. Hier will die IHK künftig aber vermehrt Flüchtlinge ausbilden.