Region: Auch auf den Straßen war Fasching

Die Polizei hat in unsrer Region in der närrischen Zeit fast 2.600 Autofahrer kontrolliert. Etwa jeder dritte musste pusten – und 28 Mal schlug das Gerät auch an. In vier Fällen war zu diesem Zeitpunkt schon ein Unfall passiert. Außerdem waren 11 Personen unter Drogeneinfluss am Steuer. Und in 19 Fällen war die Polizei an Ort und Stelle, bevor sich die Alkoholisierten ans Lenkrad setzen konnten. Die Polizei wird auch in den kommenden Wochen weiter vermehrt kontrollieren – schließlich ist nach dem Fasching Starkbierzeit.