Region: Arbeitslosenzahlen zum Halbjahreswechsel

Zum Halbjahreswechsel zieht die Agentur für Arbeit eine positive Bilanz. Die Arbeitslosenquote in der Region 10 ist im Juni im Vergleich zum Vormonat um 0,1 Prozent gesunken und liegt aktuell bei 2 Prozent – im deutschlandweiten Vergleich ein Top-Ergebnis. Ingolstadt sowie die Landkreise Eichstätt und Neuburg-Schrobenhausen haben sich in diesem Monat jeweils um 0,1 Prozent verbessert. Der Landkreis Pfaffenhofen bleibt bei einer soliden Quote von 1,7 Prozent. Die Übersicht: Ingolstadt (2.366 Personen = 3 %, -0,1 %), Eichstätt (992 Personen = 1,3 %, -0,1 %), Neuburg-Schrobenhausen (1.072 Personen = 1,8 %, -0,1 %), Pfaffenhofen (1.219 Personen = 1,7 %, stabil)