Region: AOK-Radlaktion gestartet

Heute war in Ingolstadt der Startschuss für die AOK-Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“. Bayernweit beteiligen sich daran jedes Jahr bis zu 60.000 Menschen.
Sie tauschen Auto gegen Fahrrad und radeln gemeinsam, in Gruppen, in die Firma. In unserer Region haben im letzten Jahr über 270 Firmen mitgemacht. Bis Ende August müssen die Teilnehmer mindestens 20 Mal in die Arbeit geradelt sein. Zu gewinnen gibt es unter anderem Trekkingräder, Wellnesswochenenden und eine Ballonfahrt. Partner der Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ sind: der Allgemeine Deutsche Fahrradclub, die Vereinigung der bayerischen Wirtschaft und der Deutsche Gewerkschaftsbund. Mehr Infos unter Mit dem Rad zur Arbeit