© Berchtesgaden - Fotolia.com

Region: Angewiesen auf Sozialhilfe

Gut 1.500 Menschen aus der Region brauchen Sozialhilfe, um ihren Lebensunterhalt bestreiten zu können. Besonders Menschen zwischen 50 und 65 Jahren sind auf Geld vom Staat angewiesen. Das hat das statistische Landesamt ermittelt. Dabei geht es um Grundbedarf, wie Nahrung, Kleidung und Unterkunft. Die meisten Hilfsbedürftigen leben in Einrichtungen wie Alters- oder Pflegeheimen. Die Zahlen haben sich gegenüberdem Vorjahr kaum verändert.