Region: Alkoholsünder erwischt

Alkohol am Steuer hat auf der Autobahn bei Schweitenkirchen Richtung Nürnberg zu einem Unfall geführt. Ein 39-Jähriger war am Steuer eingeschlafen und gegen eine Leitplanke geprallt. Dabei wurde das Fahrzeug des Betrunkenen zurück auf die Autobahn geschleudert, wo es dann auf dem mittleren Fahrbahnrand zum Stehen kam – der Mann blieb unverletzt Ebenfalls betrunken gefahren ist ein 51-Jähriger auf der B16: Er kam mit seinem Auto allerdings bei Manching zum liegen, nachdem sein Tank leer war. Die Polizei stellte bei dem Mann Alkoholgeruch fest – er hatte weit über 1,6 Promille. Das Problem mit dem leeren Tank hatte sich damit auch erübrigt.