© foto: PI Erding

Region: 120.000 Euro von Konten geklaut

Zuerst klaut er die Geldbörsen aus Firmenbüros, dann hebt er mit den Geldkarten Bares ab. Ein Krimineller hat so in den vergangenen Monaten in Bayern 120.000 Euro zusammengestohlen. Seit dem Frühjahr ist der Mann in München, Augsburg, Nürnberg und Ingolstadt unterwegs.  Inzwischen gibt es mehrere Fotos, die durch die Überwachungskameras der Banken gemacht wurden.

Eine Beschreibung: Männlich, zwischen 30 und 40 Jahre alt, etwa 175 cm groß, schlank, dünner Vollbart, teils mit Brille, bekleidet mit dunkler Jacke, Jeans und dunkle Schiebermütze