Randale auf dem Ingolstädter Volksfest

Dass das Polizeipräsidium in Ingolstadt direkt neben dem Volksfestplatz liegt, hat große Vorteile. Zwei Gäste hatten Hausverbot im Festzelt erhalten, randalierten aber weiter und schlugen eine Mitarbeiterin des Sicherheitsdienstes. Eine Streife sofort vor Ort. Einen der Störenfriede nahm die Polizisten mit auf die Wache, nachdem er einem Platzverweis nicht nachkam. Er versetzte einem der Polizisten einen Stoß und musste gefesselt werden. Auch bei der Blutentnahme verhielt sich der 46-jährige äußerst aggressiv.