© fotolia

Pollenfeld: Klage gegen Nachbargemeinde

Windkraft ist saubere Energie, allerdings nicht überall beliebt. Die zwei Gemeinden Pollenfeld und Walting im Landkreis Eichstätt treffen sich jetzt wegen geplanter Windräder vor Gericht wieder. Der Gemeinderat von Pollenfeld hat in seiner jüngsten Sitzung beschlossen, gegen Walting vor den bayerischen Verwaltungsgerichtshof zu ziehen. Es geht dabei um eine sogenannte Normenkontrollklage, bei der der Bebauungsplan für eine geplante Bürgerwindanlage überprüft werden soll. Im Grunde geht es um den Abstand der Windräder zu einem neuen Wohngebiet. Neben der Geminede Pollenfeld haben sich auch schon Einwohner beim Verwaltungsgerichtshof wegen der Windräder gemeldet.