Polizei Ingolstadt: Cannabis bei Vandalen entdeckt

Parkbänke angezündet und Rauschgift angepflanzt – der Polizei Ingolstadt ist heute ein Vandale ins Netz gegangen. Am frühen Morgen hat eine Streife in der Ingolstädter Innenstadt drei junge Männer entdeckt. Sie hatten um halb 3 vor der Kirche St.Matthäus unter anderem zwei Parkbänke, ein mobiles Verkehrszeichen und das Mobiliar eines angrenzenden Restaurants angezündet. Dadurch ist ein Sachschaden von rund 3.000 Euro entstanden. Einen Täter konnten die Beamten erwischen, zwei weitere sind geflohen.In der Wohnung des 21jährigen wurde dann auch eine Aufzuchtanlage für Cannabispflanzen gefunden. Der Mann wurde inzwischen dem Ermittlungsrichter vorgeführt, einer der beiden Mittäter wurde auch schon ausfindig gemacht.