Pörnbach: Ursache für Keime gefunden

Ein erster Schritt zur Entwarnung: Die Ursache für die Keimbelastung des Trinkwassers in Pörnbach ist gefunden und beseitigt. Alle Bewohner sind jetzt aufgefordert, ihre Leitungen durchzuspülen und das Wasser 10 Minuten laufen zu lassen. Allgemein Entwarnung wird aber erst gegeben, wenn die Laborergebnisse vorliegen. Bis dahin muss das Wasser noch abgekocht werden. Am vergangenen Freitag wurden bei einer Routine-Untersuchung Keime in den Leitungen festgestellt.