© Foto: Bruno Glätsch/ Pixabay

Pörnbach: Unfall wegen freilaufendem Hund

Zu einem Auffahrunfall wegen eines Hundes ist es gestern Abend auf der B 13 im Waldstück vor Pörnbach gekommen. Ein freilaufender schwarzer Hund zwang eine Fahrzeugkolonne zum starken Abbremsen. Leider konnte ein 27-jähriger Ingolstädter nicht mehr rechtzeitig reagieren und fuhr dem vor ihm fahrenden Auto einer 23-jährigen aus Baar-Ebenhausen auf.  Das Auto musste abgeschleppt werden. Verletzt wurde niemand, jedoch entstand an den Fahrzeugen Schaden in Höhe von ca. 5.000 Euro. In diesem Zusammenhang wird nun nach einem schwarzen Hund gesucht der im Bereich Pörnbach oder Raitbach frei herumläuft oder vermisst wird.