Pörnbach: Umbau des „Gasthof zur Post“ wird gefördert

Der „Gasthof zur Post“ in Pörnbach im Landkreis Pfaffenhofen soll schon bald zu einem Treffpunkt für Generationen werden. Dafür muss das denkmalgeschützte Gebäude aber erst einmal hergerichtet werden. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 2 Millionen Euro. Diese müssen aber nicht komplett von der Gemeinde getragen werden – die Regierung von Oberbayern bezuschusst das Vorhaben mit 1,3 Millionen Euro. Geplant sind unter anderem eine Gastwirtschaft, ein Dorfladen sowie Räume für die Gesundheitsvorsorge und ein Bürgersaal.