Pilotprojekt der Post in Ingolstadt

Die Deutsche Post testet in Ingolstadt in den kommenden Monaten überdimensionale Briefkästen: darin legen die Postboten Pakete und Päckchen ab. So muss niemand mehr die Pakete bei der nächsten Postfiliale abholen. Dass das Projekt jetzt in Ingolstadt getestet wird, hat einen Grund: Die Ingolstädter lassen sich laut Deutscher Post wohl besonders viel zuschicken. –
Nachteil des Systems: So ein großer Briefkasten kostet knapp ein-hundert Euro. Die Anschaffung zahlt der Hauseigentümer.