Pietenfeld: Drogen und Sekundenschlaf am Steuer

Es gibt sie einfach immer wieder, die Unverbesserlichen – so wie den 25-Jährigen Eichstätter, der in der Nacht kurz nach Pietenfeld mit seinem Auto von der Straße abkam. Der Mann gab an, zuvor Marihuana geraucht zu haben und deshalb in einen Sekundenschlaf gefallen zu sein. Dummerweise ist der 25-Jährige Wiederholungstäter: Bereits am fünften Dezember geriet er in eine Fahrzeugkontrolle. Damals stellten die Beamten drogentypische Ausfallerscheinungen fest. Ein Ergebnis der Blutuntersuchung steht allerdings noch aus.