Pfünz: Viel zu schnell unterwegs

Viel zu schnell unterwegs ist eine 25-jährige Autofahrerin gestern Früh bei Pfünz im Landkreis Eichstätt gewesen. In Richtung B13 geriet sie in einer Linkskurve auf die Gegenfahrbahn und erwischte dort ein entgegenkommendes Auto. Nach dem Zusammenstoß drehte sich ihr Auto einmal um die eigene Achse und schleuderte in die Böschung. Verletzt wurde zum Glück niemand. Der Schaden an den zwei Autos liegt bei 23.000 Euro.