Pfünz: Motorradfahrer schwer verletzt

Derzeit vergeht kaum ein Wochenende, an dem es nicht irgendeinen Motorradunfall gibt. Auch diesmal wurde ein Motorradfahrer in der Region schwer verletzt. Der 53-Jährige hatte auf Höhe Pfünz beim Überholen ein stehendes Auto übersehen, das abbiegen wollte. Der Mann fuhr in die Seite des Autos und wurde von seinem Motorrad geschleudert. Er musste ins Krankenhaus gebracht werden. Die Feuerwehr aus Landershofen war im Einsatz um die Unfallstelle abzusichern und ausgelaufenes Benzin und Öl zu beseitigen.