Pförring: Zimmerei tritt Umweltpakt bei

Unternehmen, die besonders nachhaltig arbeiten können dem Umweltpakt Bayern beitreten. Dabei gilt es strenge Kriterien zu erfüllen. Der Zimmerei Stropek und Pirker in Pförring ist genau das gelungen. So wird in dem Betrieb zum Beispiel auf chemischen Holzschutz verzichtet. Der bayerische Umweltminister Thorsten Glauber hat dem Geschäftsführer der Zimmerei jetzt eine Urkunde überreicht.