Pförring: Neues Pfarrheim

Der Markt Pförring soll ein neues Pfarrheim für 1,7 Millionen Euro bekommen. Das alte Pfarrheim ist marode und soll deshalb teilweise abgerissen und teilweise saniert werden. Ein Ingolstädter Architektenbüro will sich um die Sanierung kümmern. „Wir bauen nicht nur für die Pfarrei, sondern auch einen Saal für Pförring“, sagte Pfarrer Michael Saller. Endgültig entschieden ist der 1,7 Millionen teure Umbau des Pförringer Pfarrheims noch nicht.  Die Diözese Regensburg muss noch zustimmen.