Pförring: Glasflasche und Pfefferspray nach Umzug

Bis zu 15.000 Faschingsbegeisterte hat der Umzug gestern in Pförring auf die Straße gelockt. Nach der Gaudi gerieten mehrere Jugendliche aneinander. Der Streit endete in einem Handgemenge, bei dem mit einer Glasflasche zugeschlagen und Pfefferspray versprüht wurde. Insgesamt vier Beteiligte verletzten sich, einer musste mit einer Platzwunde am Kopf ins Krankenhaus. Die Polizei sucht noch nach Zeugen, die weitere Angaben zur Auseinandersetzung nach dem Pförringer Faschingsumzug machen können.