© Logo Landkreis Eichstätt

Pförring: Flüchtlinge in der Marktkanzlei

Viele Gemeinden im Landkreis Eichstätt suchen zur Zeit fieberhaft nach weiteren Flüchtlingsunterkünften. Der Markt Pförring ist jetzt fündig geworden. Im Haus der Vereine kommen 18 Asylbewerber unter, im ehemaligen Schlecker-Markt und in einem Doppelhaus wird weiterer Platz geschaffen. Insgesamt 96 Asylbewerber finden dann in Pförring eine neue Bleibe. Doch die Suche geht weiter, die Verantwortlichen schauen sich bereits nach neuen Stellplätzen für Container um.