© istockphoto_Xyno

Pfaffenhofen: Zierlmühlbrücke wird wieder freigegeben

Das Staatliche Bauamt Ingolstadt beendet in dieser Woche ein monatelange Baustelle. Seit April wurde an der Ziehrlmühlbrücke zwischen Pfaffenhofen und Geisenfeld gebaut. Vor zwei Jahren war sie bei einem Unfall schwer beschädigt worden. Ein Lkw-Fahrer hatte beim Transport eines Baggers vergessen, die Schaufel einzuklappen und war mit hoher Geschwindigkeit gegen die Brücke gefahren. Damals wurde das Mittelstück der Brücke sofort abgerissen und in diesem Jahr erneuert. Sie ist voraussichtlich ab Freitag wieder einspurig befahrbar und soll baldmöglichst auch wieder komplett für den Verkehr freigegeben werden. Die Kosten dafür belaufen sich auf rund 1,5 Millionen Euro.