© fotolia

Pfaffenhofen: Windpark eine Nummer kleiner

Der geplante Windpark im Förnbacher Wald im Landkreis Pfaffenhofen könnte wohl eine Nummer kleiner ausfallen, als geplant. Ursprünglich plante die Bürger-Energiegenossenschaft dort bis zu sieben Windräder. Das rief allerdings die Anwohner auf den Plan, nun lenken die Verantwortlichen offenbar ein. Im Interview mit dem Pfaffenhofener Kurier ist jetzt von einer abgespeckten Version die Rede. Vier oder maximal fünf Windräder würden schon ausreichen, heisst es. In den nächsten Wochen sollen vor allem die Anwohner in die Planungen mit einbezogen werden. Unter anderem können diese bei einer Infoveranstaltung in zwei Wochen ein Wörtchen bei der Planung des Windparks im Förnbacher Wald mitreden.