© Florian Schaipp

„Pfaffenhofen – Wie geht’s?“ – Neue PAFundDU Live Serie

„Wie geht’s“, ist sicher eine der am häufigsten gestellten Fragen in Zeiten der Coronapandemie und der damit verbundenen Einschränkungen. Genau diese Frage, „Pfaffenhofen – wie geht’s?“, hat das PAFundDU Live Filmteam einigen Pfaffenhofenerinnen und Pfaffenhofenern gestellt. Herausgekommen sind Momentaufnahmen, die am Freitag, 8. Mai zum Start einer Reihe verschiedener Filme veröffentlicht werden. Die Filme sind auf der Homepage der Stadt Pfaffenhofen zu finden unter www.pfaffenhofen.de/videos_pafunddulive.

Im Mittelpunkt stehen ganz unterschiedliche Menschen in Pfaffenhofen, deren Lieblingsplätze oder Lieblingsdinge. Die ersten drei Videos zeigen eine Familie, einen Marktverkäufer und einen Radfahrer am Gerolsbach, die ihre ganz persönlichen Erfahrungen mit der Ausnahmesituation erzählen.

PAFundDU Live ist ein Weg der Stadtverwaltung, mit Bürgerinnen und Bürgern digital in Dialog zu treten. Unter dem PAFundDU Motto, „mitwissen, mitreden, mitgestalten“ ist PAFundDU Live zusätzlich zu den bewährten Bestandteilen des Aktionsprogramms ein neuer, digitaler Raum für Austausch, Information, Dialoge, Transparenz und Begegnungen. Dies geschieht zum Beispiel bei regelmäßigen Live – Videofragstunden mit dem Bürgermeister und Verantwortungsträgern der Stadt zu aktuellen Themen. In Zukunft ist geplant, auch Kulturevents, die „Stadtgeschichte(n)“ oder andere Veranstaltungen auf digitalem Weg zu verwirklichen.