Pfaffenhofen: weiter niedriger Schuldenstand

Die Verschuldung des Landkreises Pfaffenhofen liegt weiter deutlich unter dem bayerischen Durchschnitt. Ende des vergangenen Jahres hatte der Landkreis 4,6 Millionen Euro Schulden, das sind rund 37 Euro pro Einwohner. Bayernweit sind es pro Kopf 210 Euro. Wichtige Investitionen waren im vergangenen Jahr die Sanierung des Schyren-Gymnasiums Pfaffenhofen für 3,3 Millionen, die Beteiligung am Neubau des Pfaffenhofener Hallenbades mit 1,4 Millionen und die Sanierung des Landratsamtes für 1,3 Millionen Euro.