Pfaffenhofen: Wasserschaden im Kindergarten

Wer schon einmal einen Wasserschaden hatte, der weiß wie vier Ärger so etwas bereitet – noch schlimmer ist es, wenn öffentliche Einrichtungen betroffen sind. Im Pfaffenhofener Kindergarten Burzelbaam hat es einen gegeben: Deshalb müssen die Kinder voraussichtlich bis Oktober in einem anderen Gebäude spielen. Wegen des Wasserschadens hatte sich Schimmel gebildet. Ein Gutachter meinte jedoch, dass zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr für die Kinder davon ausging. Ursache für den Schaden war laut Pfaffenhofener Kurier eine Wasserenthärtungsanlage, die sich alle drei Tage durchspült. Der Schlauch war jedoch undicht und hat das Wasser in die Wände geleitet. Auf die verantwortliche Handwerksfirma dürfte jetzt Ärger zukommen.