Pfaffenhofen: Wahlleiter besucht Landrat

Eine 3-Mann Delegation des Landkreises Pfaffenhofen hat heute Landrat Martin Wolf besucht. Der liegt nach seinem Motorradunfall immer noch im Krankenhaus und leidet unter Gedächtnisstörung. Der Wahlleiter konnte aber auch heute Nachmittag nicht mit Wolf über den deutlichen Wahlsieg sprechen. Der Besuch wurde wegen einer akut erforderlichen medizinischne Behandlung beendet, heißt es in einer Pressemitteilung des Landratsamtes. Das weitere Vorgehen ist noch unklar.