Pfaffenhofen: Verhandlungen um neues Bauland

Pfaffenhofen will den Einwohnerzuwachs unter Kontrolle halten. Ein Prozent pro Jahr sollen es künftig sein, das entspricht derzeit etwa 260 Menschen. Nach dieser Vorgabe soll auch neues Baugebiet ausgewiesen werden. In Pfaffenhofens Ortsteilen Tegernbach, Ehrenberg, Affalterbach und Uttenhofen hat die Stadt jetzt mit entsprechenden Grundstücksverhandlungen begonnen. Dort entstehen auf acht Hektar bis zu 150 Parzellen für 300 Einwohner. Die Hälfte davon steht vorrangig den Pfaffenhofenern zur Verfügung – und das zum Vorzugspries.