Pfaffenhofen: Unfallopfer erliegt schweren Verletzungen

Ein Ingolstädter hat nach einem schweren Unfall zwei Wochen lang ums Überleben gekämpft. Jetzt ist der 30-Jährige seinen Verletzungen erlegen. Er war Anfang Mai zwischen Geisenhausen und Walkersbach im Landkreis Pfaffenhofen unterwegs. Aus ungeklärter Ursache kam er von der Straße ab, prallte gegen einen Baum und wurde dabei aus dem Wagen geschleudert. Direkt nach dem Unfall konnte der 30-Jährige noch erfolgreich reanimiert werden, jetzt starb er im Krankenhaus.