Pfaffenhofen: Unfall auf der A 9 mit Söder

Prominentes Unfallopfer: Bayerns Finanzminister Söder ist in der Früh auf der A9 hinter Pfaffenhofen in einen Unfall geraten. Er und sein Fahrer erlitten leichte Blessuren. Söders Audi stand bei der Fahrt nach München im Stau, als gegen acht Uhr ein Kleintransporter hinten auffuhr. Die Akten aus dem Kofferraum mussten mit dem Bolzenschneider befreit werden. Zwei weitere Autos wurden demoliert. Der Schaden liegt insgesamt bei 40.000 Euro. Der Rückstau war zweitweise bis zu 12 Kilometer lang.