Pfaffenhofen: Tödliches Überholmanöver vor Gericht

Tödliches Überholmanöver vor Gericht: Ein 25-Jähriger ist zu einer 14-monatigen Bewährungsstrafe, einem Jahr Führerscheinentzug und einer Geldstrafe verurteilt worden. Er hatte im Dezember vergangenen Jahres zwischen Vohburg und Rockolding einen LKW in einer Kurve überholen wollen und war mit einem entgegenkommenden Auto zusammegestoßen. Eine 22-Jährige kam dabei ums Leben, der Todesfahrer wurde schwer verletzt. Der 25-Jährige verlor direkt nach dem Unfall seinen Job: Er hatte den Unfall mit einem Firmenauto verursacht.