Pfaffenhofen: Tödliche Entenjagd vor Gericht

Das tödliche Ende einer Entenjagd in einem See bei Geisenfeld hat ein gerichtliches Nachspiel:  Zwei Jäger starben im vergangenen Jahr bei dem Unglück an Silvester. Heute wird der Fall vor dem Pfaffenhofener Amtsgericht verhandelt: Sowohl der Besitzer des Bootes als auch der Steuermann sollen gegen ihre Aufsichtspflicht verstoßen haben. Deshalb sind sie auch wegen fahrlässiger Tötung angeklagt – einen bereits erlassenen Strafbefehl hatten die beiden Angeklagten nicht akzeptiert.