Pfaffenhofen: Therapiebad gesichert

Jetzt ist es in trockenen Tüchern: Das von der Schließung bedrohte Therapiebad an der Pfaffenhofener Ilmtalkinik bleibt erhalten. Der Kreistag hat der Sicherung des Bades bis mindestens 2020 zugestimmt. Zuerst steckt der Landkreis gut 60.000 Euro in die Sanierung und übernimmt anschließend die jährlichen Betriebskosten. Spätestens im Herbst möchte der Landkreis dann darüber entscheiden, wie es nach 2020 mit dem Pfaffenhofener Therapiebad weiter geht. Das Bad kommt vorallem rheumageplagten Patienten zu Gute.