Pfaffenhofen: Staufalle Baustelle

Erst am Montag ist in Pfaffenhofen die Äußere Moosburger Straße wegen Bauarbeiten gesperrt worden. Schon kurz darauf zerrt der Wegfall der wichtigen Ein- und Ausfallstraße im Stadtgebiet an den Nerven der Autofahrer. Teilweise geht im Berufsverkehr nichts mehr, bis in die Innenstadt. Die Kritik vieler Staugeplagter: Die Straßensperre würde mit zeitgleich mit anderen Baustellen zusammen fallen, so der Pfaffenhofener Kurier. Gegenwind kommt vom Pfaffenhofener Stadtbauamt. Die Planungen seien schon im vergangenen Jahr begonnen und entsprechend abgestimmt worden, um Überschneidungen möglichst zu vermeiden. Außerdem gab es Flugblätter im Vorfeld, um über die Sperre ausführlich zu informieren. Mit der müssen sich die Pfaffenhofener noch einige Zeit herumschlagen, sie dauert voraussichtlich noch bis Ende Juli.