Pfaffenhofen: Stadtpfarrer in der Kritik

Der Pfaffenhofener Stadtpfarrer kommt nicht bei allen gut an: Wie der Donaukurier berichtet, sollen viele Ministranten wegen Peter Wagner ihren Dienst quittiert haben. Sie monieren den rauhen Umgangston des Stadtpfarrers. Er soll die Ehrenamtlichen bei Fehlern während der Messe hart kritisiert haben. Außerdem soll er männliche Messdiener gegenüber den Mädchen bevorzugt haben. Bei Antritt seines Dienstes hat es über 100 Messdiener gegeben, ein Jahr später sind es nur noch um die 50.