© Stadt PAF

Pfaffenhofen: Stadtbuskonzept für 2022

In Pfaffenhofen bleibt der Stadtbus weiterhin kostenlos. Der Stadtrat beauftragte nun endgültige Planung für das kommende Jahr. Nun sollen unter anderem Haltestellen umgestaltet und der Bedarf von Schülern und Anliegern analysiert werden. Das neue Konzept soll ab diesem Herbst der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Unter anderem werden die bestehenden acht Linien auf vier Linien mit geänderter Linienführung zusammengefasst, von denen nur noch zwei den Hauptplatz anfahren.
Bushaltestelle wird zum Schulbeginn verlegt
Die Bushaltestelle in der Schulstraße wird zum Schulbeginn wegen der bestehenden Gehwegsperrungen verlegt. Damit können Schüler der Joseph-Maria-Lutz-Schule das Schulgebäude ohne Umleitungen erreichen. Die neue Haltestelle befindet sich in Höhe der Schulstraße 21, schräg gegenüber der Schule. Die Busse können dort in einer Parkbucht halten, für die während der Haltestellenverlegung ein Halteverbot gilt. Die Schüler können zum Überqueren die nahegelegene Fußgängerampel oder den Zebrastreifen bei der Scheyerer Straße nutzen. In der Schulstraße sind zudem Schulweghelfer im Einsatz, die für die Sicherheit der Kinder sorgen.