© Stadt Pfaffenhofen

Pfaffenhofen: Stadt beschafft Masken

Die Stadt Pfaffenhofen hat rund zweitausend dringend benötigte Schutzmasken beschafft. Die Feuerwehr Pfaffenhofen organisiert die Verteilung der Masken an die drei Altenheime in der Stadt, an das Landratsamt sowie an Arztpraxen im Stadtgebiet. Ein Teil der Masken wurde bereits am Freitag auch an Wahlhelfer in Pfaffenhofen und einigen Landkreisgemeinden sowie an die Feuerwehr Pfaffenhofen selbst für deren ehrenamtliche Helfer weitergegeben. Außerdem ruft Pfaffenhofens Erster Bürgermeister Thomas Herker Bürgerinnen und Bürger dazu auf, zusätzlich zu den geltenden Schutzmaßnahmen in der Öffentlichkeit einfache Masken vor Mund und Nase zu tragen.

Die Stadtverwaltung konnte die Masken mit der Unterstützung eines Pfaffenhofener Unternehmers beschaffen. Bürgermeister Herker betont, „Die Aktion stellt eine Überbrückung dar, damit Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im medizinischen Bereich und an besonders gefährdeten Positionen geschützt sind, bis die von staatlichen Stellen angekündigten Lieferungen vor Ort eintreffen.“