© Polizeisirene

Pfaffenhofen: Sexuelle Belästigung am Bahnhof

Auf dem Weg vom Bahnhof Pfaffenhofen zu ihrem Auto ist eine Frau sexuell belästigt worden. Wie die Polizei erst jetzt mitteilte, wurde die 48jährige am Montag Abend zwischen 21 und 22 Uhr von einem unbekannten Mann zunächst geschubst. Als sie sich umdrehte, fasste der Täter ihr unvermittelt an die Brust und in den Genitalbereich. Daraufhin verpasste die 48jährige dem Angreifer einen gezielten Tritt in die untere Körperhälfte und er flüchtete. Der Mann ist etwas 25 Jahre alt, schlank und spricht mit ausländischem Akzent. Eventuelle Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Pfaffenhofen zu melden.