Pfaffenhofen: Serie von Unfallfluchten

Nach 5 Unfallfluchten hat die Polizei Pfaffenhofen gestern Nachmittag eine Frau gestoppt. Die 40jährige hatte zunächst trotz des Gegenverkehrs zwei Autos überholt und sie dabei touchiert. Ein Autofahrer musste eine Vollbremsung machen, um Schlimmeres zu verhindern. Kurze Zeit später fuhr die Frau dreimal auf vorausfahrende Autos auf und flüchtete mit hoher Geschwindigkeit. In Heißmanning fuhr die Frau mit voller Wucht in ein Garagentor und zerstörte es vollständig. Insgesamt wurden bei den Unfällen vier Menschen leicht verletzt. Schließlich stoppte die Polizei die 40jährige auf der B 300 bei Waidhofen. Ein Alkohol- und Drogentest verlief negativ – bislang ist das Verhalten der Frau völlig unklar.