Pfaffenhofen: Seniorenpreis wird verliehen

Für beispielhafte örtliche Projekte in der Seniorenarbeit vergibt der Landkreis Pfaffenhofen auch dieses Jahr wieder einen Förderpreis. Mit 1.000 Euro werden Projekte ausgezeichnet, welche die Lebensbedingungen der älteren Menschen in den Gemeinden nachhaltig verbessern. Der Preis wurde erstmals 2018 verliehen und wird seither alle zwei Jahre neu ausgeschrieben. Ab 1. Mai bis Ende September können sich alle im Landkreis Pfaffenhofen in der Seniorenarbeit tätigen Organisationen, Vereine, Verbände, Kommunen und Privatpersonen für den Förderpreis bewerben. „Die eingereichten Projekte können aus allen Handlungsfeldern des Seniorenpolitischen Gesamtkonzeptes stammen. Einzige Bedingung ist, dass sie seit mindestens einem Jahr umgesetzt werden“, so Seniorenbeauftragter Richard Lechner. Bewertet werden insbesondere Kriterien, wie z. B. „Verbesserung der Lebensqualität der Senioren“, „Quartierbezug und regionale Umsetzung“, „Einsatz von bürgerschaftlichem Engagement“, „Örtliche Vernetzung“ sowie „Nachhaltigkeit und Übertragbarkeit des Projekts“.
Mehr Infos: https://www.landkreis-pfaffenhofen.de/leben/senioren/foerderpreis-seniorenarbeit/. Oder bei Richard Lechner unter Tel. 08441 27221 oder per E-Mail unter senioren@landratsamt-paf.de.