Pfaffenhofen: Schwerer Unfall mit Fahranfängerin

Eine Fahranfängerin hat einen schweren Unfall bei Pfaffenhofen verursacht. Die 18-jährige übersah gestern Nachmittag beim Abbiegen den Wagen einer jungen Familie. Es kam zum Zusammenstoß. Die Unfallverusacherin wurde schwer aber nicht lebensgefährlich verletzt und mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Der Fahrer des zweiten Autos und seine Frau erlitten leichte Kopfverletzungen, die beiden 1 und 2 Jahre alten Kinder in ihren Kindersitzen blieben unversehrt. Der Schaden wird auf 16.000 Euro geschätzt.