Pfaffenhofen: Schwarzfahrt direkt ins Gefängnis

Schwarzfahren ist eine Straftat – das hat jetzt ein Mann aus Pfaffenhofen schmerzlich erfahren müssen. Der 29-Jährige muss deshalb für sechs Monate ins Gefängnis. Er wurde dreimal dabei erwischt, der bei der Bahn entstandene Schaden beläuft sich auf 23 Euro. Da der Angeklagte sich jedoch nicht einsichtig zeigte und sich im Recht fühlte, verpasste ihm der Richter einen Denkzettel. Die sechsmonatige Strafte wurde nicht zur Bewährung ausgesetzt. Der Angeklate kann das Urteil innerhalb einer Woche anfechten.