Pfaffenhofen: Schamlose Masche in Pfaffenhofen

Dreister geht’s kaum – zwei Unbekannte haben am Montag eine 89-jährige Pfaffenhofnerin mit einer miesen Masche getäuscht und bestohlen. Sie hatten sich mit dem Vorwand, den Heizungszähler ablesen zu wollen, Zutritt zur Wohnung verschafft. Dort klauten sie einen mobilen Kleintresor mit Geld. In diesem Zusammenhang wurde bekannt das die Wohnungsinhaberin einige Wochen zuvor mehrere Anrufe von angeblichen Sicherheitsfirmen erhielt, die gezielte Fragen zu Wertsachen gestellt haben. Die Polizei Pfaffenhofen bittet um Mithilfe.