Pfaffenhofen: Rufbus sucht Helfer

„Rufbus – Linie Nacht“ – ein Projekt, das Pfaffenhofener Nachtschwärmer sicher zum Feiern und zurück bringt. Ohne Freiwillige Fahrer funktioniert das aber nicht. Deshalb ist die Stadtjugendpflege auch ständig auf der Suche nach Fahrern oder Beifahrern. Fahrer müssen seit mindestens zwei Jahren den Führerschein besitzen und Beifahrer mindestens 16 Jahre alt sein. Zur Vorbereitung dient ein Treffen mit der Projektverantwortlichen sowie eine Schnupperschicht an der Seite eines erfahrenen Fahrers. Der Rufbus fährt immer Freitags und Samstags zwischen 19 und 3 Uhr.