Pfaffenhofen/Rohrbach/Ingolstadt: Drei mal Feuer

Gleich drei Brände haben am gestrigen Ostermontag die Feuerwehren in der Region in Atem gehalten. In Pfaffenhofen fing in den frühen Morgenstunden vermutlich wegen einer noch glimmenden Zigarette ein Balkon Feuer. Die Bewohner löschten selbst, der Schaden liegt bei gut 10.000 Euro. Nur wenige Stunden später stand vermutlich wegen eines technischen Defekts in einer Steckdose ein Badezimmer in Rohrbach in Flammen. Ein Bewohner erlitt eine leichte Rauchvergiftung, der Schaden summiert sich auf eineinhalb Tausend Euro. Am Nachmittag brannt dann in Ringsee ein Gartenhaus vollständig nieder. Hier gab es keine Verletzten, allerdings richtete das Feuer an drei angrenzenden Wohnhäusern teils erheblichen Schaden an. Die Brandursache ist noch unbekannt.