Pfaffenhofen: Reh verirrt sich ins Stadtgebiet und wird erschossen

Da haben die Besucher des Ärztehauses in der Ingolstädter Straße Pfaffenhofen nicht schlecht gestaunt, als ihnen ein Rehbock begegnete. Das Tier war verletzt und irrte auf dem Parkplatz zwischen Polizei und Ärztehaus herum. Als die Beamten dazukamen, hatte sich das Reh an Zäunen und Hecken bereits so schwer verletzt, dass es erschossen werden musste. Während der Aktion wurden Anwohner, Passanten und Patienten aufgefordert, in den Räumen und auf Abstand zu bleiben.